So organisieren Sie Ihren Arbeitsbereich und bleiben produktiv

Um bei der Arbeit effizient zu sein, hängt es von vielen Faktoren ab, und die wichtigste davon ist, ist. Sie können nicht produktiv sein, wenn Ihr Schreibtisch ein Durcheinander ist oder wenn zu viel in Ihrem Büro vor sich geht. Sie könnten in kürzerer Zeit so viel mehr tun, wenn Sie nur auf Ihre Umgebung achten und sie verbessern. Obwohl dies wie eine Menge Arbeit erscheinen mag, werden Sie es noch einmal überdenken, wenn Sie diese Tipps lesen und sehen, wie ein paar Minuten Ihrer Zeit einen .

Beginnen Sie mit dem Schreibtisch

Das Wichtigste in Ihrem Büro ist Ihr Schreibtisch, und für die Art Ihrer Arbeit . Entfernen Sie alles, reinigen Sie es gründlich und legen Sie nur die Gegenstände zurück, die Sie tatsächlich verwenden. Danach müssen Sie verschiedene Stationen erstellen: eine für die Aufbewahrung von Dateien und eine für die, an denen Sie noch arbeiten. Sie können auch einen Schreibtisch-Organizer hinzufügen und Papiere dort aufbewahren, um zu vermeiden, dass sich diese überall in Ihrem Arbeitsbereich befinden. Wenn Sie nicht ständig an Ihrem Laptop arbeiten, sollten Sie überlegen, ob Sie stattdessen einen Bildschirm, eine Bluetooth-Maus und eine Tastatur haben. Auf diese Weise können Sie die Dinge problemlos verschieben und von der Arbeit am Laptop auf den Umgang mit Papieren wechseln.

Fügen Sie eine Organisationstafel hinzu

Die Verwaltung aller Verantwortlichkeiten, die Bearbeitung von Terminen und die Teilnahme an zahlreichen Besprechungen kann anstrengend sein, und der Umgang mit ihnen ist eine Belastung, die Sie sicherlich nervös machen wird. Um zusätzlichen Stress zu vermeiden, hängen Sie ein Whiteboard oder eine Pinnwand auf und schreiben Sie sich Erinnerungen an Ihre Aufgaben.

Verbunden:

Inhalt Richtig sperren (How to) So präsentieren Sie das Employee Monitoring System den Mitarbeitern und erhalten deren Unterstützung Verwenden Sie zur besseren Organisation verschiedene Farben, um auf die Wichtigkeit einer bestimmten Aufgabe hinzuweisen, und ordnen Sie Ihre Liste mit Prioritäten. Fügen Sie außerdem einige inspirierende Zitate hinzu, um ständig motiviert zu bleiben. Wenn Sie die Worte eines anderen nicht lesen möchten, notieren Sie Ihre Gefühle, nachdem Sie eine schwierige Aufgabe erfüllt haben, und bewahren Sie dies als Erinnerung auf.

Wie organisiert man Möbel?

Auch wenn es sich um eine Kleinigkeit handelt, kann die Auswahl der richtigen Möbel eine wichtige Rolle für Ihre Produktivität spielen. Sie benötigen einen bequemen Stuhl und einen großen Schreibtisch, um alles organisieren zu können und Nackenschmerzen oder schwere Rückenprobleme zu vermeiden. Außerdem müssen Sie über stabile Türen verfügen, um das Eindringen von Lärm von außerhalb Ihres Büros zu verhindern. Auf diese Weise können Sie in der dringend benötigten Stille arbeiten und Ihre gesamte Arbeit abschließen. Wenn Sie über genügend Platz verfügen, können Sie ein kleines Sofa oder einen zusätzlichen bequemen Stuhl hinzufügen, um Platz für das Lesen Ihres Arbeitsmaterials zu schaffen. In vielen Büros befinden sich Sitzsäcke oder Pilates-Bälle, die es den Menschen ermöglichen, die Belastung, die sie auf den Rücken legen, zu reduzieren, indem sie den ganzen Tag in einer Position sitzen.

Lagerkästen und Behälter verwenden

Aufbewahrungsboxen können ein wahrer Lebensretter sein, wenn es um die Aufbewahrung von Gegenständen geht, die Sie nicht täglich brauchen, aber Sie können sich Ihren Tag trotzdem nicht vorstellen. Durch die Verwendung eines Gruppierungs- und Kennzeichnungssystems werden Sie erkennen, wie hilfreich diese Elemente sind. Wenn Sie sie in verschiedenen Bereichen Ihres Büros platzieren, werden Stationen für verschiedene Teile Ihrer Arbeit erstellt. Wenn Sie einen Schrank haben, können Sie alles darin sortieren und Unordnung in Ihrem Büro vermeiden. Aufbewahrungsboxen können auch dabei helfen, Dinge zu verbergen, die Sie nicht immer verwenden, in der Nähe bleiben möchten, nur für den Fall. Um diese Boxen ansprechender zu gestalten, koordinieren Sie sie farblich mit Ihrem Besitz und reduzieren Sie die Zeit, die Sie bei der Suche nach Büromaterial verschwenden.

mach es persönlich

Es ist wichtig, eine persönliche Note in Ihren Arbeitsbereich zu bringen, um sich daran zu erinnern, dass es ein Leben außerhalb des Büros gibt. Hängen Sie einige Fotos auf, die Ihre Lieblingsmomente zeigen, und aktualisieren Sie sie gelegentlich. Fügen Sie auch ein paar Gegenstände von zu Hause hinzu, um den sterilen Büro-Look zu vermeiden und ihn natürlicher zu gestalten. Kaufen Sie ein paar Pflanzen, die nicht nur Ihr Büro schöner machen, sondern auch Ihre Gesundheit fördern. Zusammen sorgen diese Elemente dafür, dass Ihr Arbeitsplatz einladender wird, zusätzliche Tiefe schaffen, ein wohnliches Gefühl erzeugen und letztendlich .

Ein gut organisiertes Büro gibt Ihnen das Gefühl, die Kontrolle über Ihre Arbeit zu haben, und hält Sie auf dem richtigen Weg, wenn es darum geht, alles rechtzeitig zu erledigen. Wenn Sie Ihr Büro ordentlich und entspannt halten, können Sie Ablenkungen beseitigen und Ihnen eine Menge wertvoller Zeit sparen, die Sie für etwas Wichtiges und Nützliches einsetzen können. Betrachten Sie das nicht als einmaliges Projekt, denn es ist ein laufendes Projekt, an dem Sie einfach jeden Tag arbeiten müssen. Wenn Sie Ihren Arbeitsbereich organisiert haben, ist es viel einfacher als zuvor, ihn gut zu pflegen, wenn Sie sich durch das Durcheinander kämpfen müssen.

Das könnte Dich auch interessieren …