5 Dinge, die Sie wahrscheinlich nicht gewusst haben, um Twitter-Follower zu steigern

Twitter ist eine Online-Community, in der die Anzahl der Benutzer jeden Tag weiter wächst. Deshalb wird es oft von Marken und Unternehmen genutzt, um ihren Ruf zu festigen und den Verkauf ihrer angebotenen Produkte und Dienstleistungen zu steigern. Da die Anzahl der Follower leicht nachvollziehbar ist und häufig mit der Beliebtheit der Marke gleichgesetzt wird, neigen mehrere Unternehmen dazu, Trends im Bereich Social Marketing zu untersuchen, insbesondere, um die Anzahl der Twitter-Follower zu erhöhen.

Es gibt Unternehmen, die nicht wissen, wie sie ihre Twitter-Follower vervielfachen sollen, und auch keine Twitter-Follower kaufen möchten. So ist eine Menge von Seiten und Software zum Opfer gefallen, die Tausende von gefälschten Followern anbieten. Glücklicherweise gibt es gefälschte Anhänger, die Ihre inaktiven Anhänger mühelos aufdecken können. Tausende von Followern, die sich nicht wirklich mit Ihnen beschäftigen, schaden nur Ihrem Ruf.

Wie können Unternehmen, insbesondere die Start-ups, Twitter-Follower legitimieren?

1. Bieten Sie lesenswerte Inhalte an

Nur eine freundliche Erinnerung – sie klicken nicht einfach gedankenlos auf den Folgeschalter. Sie müssen lesenswerte und wertreflektierende Inhalte anbieten. Poste nicht einfach zufällige Zitate oder weise Sprüche von Verstorbenen, die deine Anhänger vielleicht schon ein Dutzend Mal gelesen haben. Stattdessen können Sie dies als Gelegenheit nutzen, um weitere interessante Fakten über Ihr Angebot oder andere relevante Ereignisse, die Ihr Unternehmen unterstützt, mitzuteilen.

Um großartige Inhalte produzieren zu können, müssen Sie Ihre Zielgruppe und ihre Interessen kennen. Versuchen Sie so viel wie möglich, frische und ursprünglich erstellte Inhalte in Bezug auf das zu liefern, was Sie für Ihr Publikum ansprechen.

Ein perfektes Beispiel dafür ist eine geniale Promotion von Burger King in Argentinien, bei der die Bürger Burger mit ihren bevorzugten Zutaten stapeln können, indem sie Bilder von Burger-Zutaten von @BurgerKingArg retweeten und sie dann kostenlos erhalten. Dies führte triumphierend zu den verschiedenen Burger-Kombinationen, die sich auf nationaler Ebene entwickelten.

Diese Art von Promotion kann die Zahl der Twitter-Follower erhöhen, ohne dazu gezwungen zu sein, Twitter-Follower zu kaufen und zu kaufen.

2. Richten Sie automatisierte Tweets zur richtigen Zeit ein

Facebook bietet Chatbots an, die in Ihrem Namen funktionieren, um häufig gestellte Fragen zu beantworten und auf die Anliegen anderer Nutzer einzugehen. Auf der anderen Seite verfügt Twitter über eine Social-Scheduling-Software, mit der Sie Ihre Tweets und das Posting von Warteschlangen zu Ihrem bevorzugten Zeitpunkt und Datum erstellen können.

Sprout Social hat diese Funktion.

Dies hilft Twitter-Nutzern, rund um die Uhr auf diese Schaltfläche in Ihrem Konto zu klicken, da Sie sich mehr Zeit widmen können, um Beiträge zu erstellen, die inhaltlich reich sind und sich nur in der Warteschlange befinden. Auf diese Weise können Sie Ihre begeisterten Follower auf dem Laufenden halten und Twitter-Follower in kürzester Zeit steigern.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie lernen, wann die Leute am aktivsten sind, um die optimalen Postzeitpunkte zu bestimmen. Während diese Zahlen je nach Publikum und Zeitzone variieren können, können Timing-Tweets Informationen über die dringend benötigte Exposition sammeln.

3. Tweet faszinierende Bilder

Da Twitter ein striktes 140-Zeichen-Limit für Tweets hat, wird durch das Hinzufügen eines Bildes zu einem Tweet das, was Sie teilen können, erheblich erweitert.

Außerdem erhalten Tweets mit visuellem Inhalt mit höherer Wahrscheinlichkeit mehr Likes, Shares und Retweets als solche ohne solche.

Viele Marken versuchen daher, entsprechende Bilder in ihre Beiträge aufzunehmen. Es ist jedoch wichtig, ein Wasserzeichen oder ein Logo mit der eigenen Marke hinzuzufügen, um die Nutzer zu erkennen.

Die Kombination schöner Bilder mit ein wenig informativem Text, einem relativen Zitat oder einer ansprechenden Frage kann ein effektiver Weg sein, um die Aufmerksamkeit eines größeren Publikums zu erregen. Dies ist ein von TripAdvisor regelmäßig angewandter Ansatz. Sie stellen Fragen und teilen relevante Bilder und Zitate, um das Engagement zu erhöhen.

Infografiken werden auch von Internetnutzern leicht angenommen, da es sich um visuelle Darstellungen von Daten handelt, die klar, präzise und leicht verständlich sind. Sie enthalten die Informationen, die die meisten Menschen auf den Punkt bringen, die wir auf einfachere Weise an interessierte Benutzer weitergeben können.

Hier ist ein Beispiel für eine effektive Infografik von Post Planner:

Durch die Einbindung visueller Inhalte können Sie die Anzahl Ihrer Follower erhöhen, unabhängig davon, ob Sie Ihr Publikum informieren oder unterhalten möchten (oder beides).

4. Verknüpfen Sie Twitter mit anderen sozialen Profilen

Sie müssen nicht in Ihr Scheckbuch schreiben, um Twitter-Follower zu kaufen. Das Einfügen Ihrer Twitter-Seite in andere Social-Media-Sites und -Plattformen kann den Trick erfüllen und Abonnenten erheblich vervielfachen, ohne dass Sie Twitter-Follower kaufen müssen.

Sehen Sie, wie Lootcrate für ihren Twitter-Account und andere soziale Profile auf ihrer Website und für Werbekampagnen werbt. Es gibt viele soziale Button-Plugins, die über WordPress verfügbar sind, wenn Sie daran interessiert sind, einen Link zu Ihren anderen Social-Konten hinzuzufügen.

Sie haben auch einen Link zu ihrem Twitter-Konto in ihrem Facebook-Abschnitt „About“ (Über „) bereitgestellt:

Sie können in Ihren Facebook-Posts oder Blog-Inhalten einen Link zu Ihrem Twitter-Konto einfügen, um diese anderen Plattformen zu maximieren. Sie können auch Schaltflächen erstellen, mit denen Benutzer mit einem Klick folgen können, Ihre Inhalte mit ihren Followern teilen und Ihren Twitter @Benutzernamen erwähnen. Es ist auch wichtig sicherzustellen, dass Ihr Twitter @Benutzername wie folgt in Ihren Beiträgen enthalten ist:

Natürlich müssen Sie einen Teaser erstellen, der die Abonnenten anderer sozialer Konten dazu bringt, Ihren Twitter-Account zu mögen. Sie müssen bestätigen, dass bestimmte auffällige Inhalte ausschließlich auf Ihrem Twitter zu finden sind.

5. Erstellen Sie eine anscheinend respektable Seite

Dies beinhaltet die Auswahl von:

Ein sauberes Profilbild: Da dies Ihre visuelle Darstellung in der virtuellen Welt ist, müssen Sie das Bild sorgfältig auswählen, das höchstwahrscheinlich im Kopf eines Benutzers erscheint, wenn Ihr Benutzername erscheint. Relevante Tags, Branchenschlüsselwörter und Standortinformationen : Kurz gesagt, Ihr Profil sollte gründlich sein, indem Sie Ihre Aktivitäten, Ihren Beruf, die Unternehmen, mit denen Sie zusammenarbeiten, und den Ort, an dem Sie tätig sind, weiterleiten. Ein Blick auf Ihre Persönlichkeit: Den Followern ein Gefühl dafür zu vermitteln, wen sie verfolgen, ist immer ein Plus.

Ann Hudleys Profil überprüft alle diese Kästchen.

Fazit

Twitter ist für Vermarkter üblich, wo sie leicht Anhänger finden können. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Folgen“, wenn Twitter-Benutzer ein Konto oder sogar einen einzelnen Beitrag interessant finden. Das Klicken auf die Unfollow-Schaltfläche ist jedoch genauso einfach, wenn der verfolgte Account nicht mehr als wertvoll angesehen wird. Nun, da Sie diese fünf Dinge über die Förderung von Twitter-Followern kennen, können Sie nun die Anzahl Ihrer Twitter-Follower weiter erhöhen.

Das könnte Dich auch interessieren …